Free download porn in high quality RGPorn.com - Free Porn Downloads

Tschechische Spuren in Schottland

Im Sommer 1940 fand sich Großbritannien alleine im Krieg gegen Deutschland. Gerade da wartete Premierminister Winston S. Churchill mit der Doktrin "Setzt Europa in Flammen" auf und die SOE (Sondereinsatztruppe) wurde zu diesem Zweck eingerichtet. Ihre Aufgabe war es, geheime Umsturzaktioenen gegen Nazi-Deutschland zu führen, insbesondere in Form von Unterstützung für die Widerstandsbewegungen in den besetzten Staaten Europas. Die Visionen der Anführer der Menschen im Exil stimmten vollständig mit diesen Plänen überein und sie sahen in ihnen einen guten Weg, die Bemühungen der Allierten und gleichzeitig die Widerstandbewegung zuhause materiell, technisch und zu guter Letzt auch personell zu unterstützen. In den Jahre 1941-1945 wurden 46 Operationen mit Einsatz von 121 tschechosolwakischen Fallschirmjägern geplant, von denen 37 mit 98 entsendeten Tschechoslowaken tatsächlich umgesetzt wurden. Der Großteil führte Geheimdienst-, Organisations-, Kommunikations- und Sabotagemaßnahmen nicht nur in ihrer Heimat, sondern auch in Frankreich, Italien und Jugoslawien aus. Ohne Zweifel war das ANTHROPOID-Attentat auf Reichsprotektor Reinhard Heydrich das erfolgreichste, das richtigerweise zu den größten Errungenschaften des europäischen Anti-Nazi-Widerstandes zählt. Die Reise der tschechoslowakischen Soldaten, die ausgewählt wurden, die gefährliche Mission hinter der feindlichen Linie auszuführen, begann eigentlich in Schottland, wo sie auf örtlichen Farmen, Gütern und Burgen waren, die die SOE in spezielle Ausbildungszentren umgewandelt hatte. Mit ihrem Enthusiasmus, Patriotismus und den meisten ihrer Aktionen hinterließen die tschechoslowakischen Soldaten einen dauerhaften Fußabdruck.

Anzahl der Tafeln: 8 + 1 Einführung auf Leinwänden

Tafelgröße: 100 cm x 220 cm

Verfügbare Sprachen: Tschechisch, Englisch

Free download porn in high qualityRGPorn.com - Free Porn Downloads