Neuigkeiten

Neue Dauerausstellung der Lidicer Kunstsammlung

Die Lidicer Kunstsammlung wurde 1967 gegründet, fünfundzwanzig Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkrieges, und feiert seinen fünfzigsten Jahrestag dieses Jahr.

Die Sammlung verdankt dem Berliner Galleristen René Block sehr viel. 1967 organisierte er die Hommage á Lidice, eine Ausstellung von 21 Künstlern, welche an die Zerstörung des Tschechischen Dorfes durch die Nazis 1942 erinnern sollte. Er brachte es 1968 in die damalige Tschechoslowakei. Drei Jahrzehnte später bringt er eine weitere Reihe von 31 Kunstwerken, und dieses Mal aus dem geeinten Deutschland. Er nannte es Für Lidice.Dieses Jahr werden beide Reihen mit der neuen Spende Remember Lidice ausgestellt, jetzt sind es 44 Kunstwerke von weltberühmten Künstlern – wieder gesammelt und gespendet von René Block.

Die berühmtesten Künstler, welche ihre Arbeit gespendet haben sind, Gerhard Richter, Joseph Beuys, Wolf Vostell, KP Brehmer, Konrad Lueg, Sigmar Polke, Dagmar Demming, Rosemarie Trockel, Thomas Ruff und Imi Knoebel unterstützt von Lawrence Weiner, Rosa Barba, Sunnah Choi, VALIE EXPORT, Alfredo Jaar, Sarkis und vielen anderen. 

Die neue Dauerausstellung wird am 9 Juni um 18:00 Uhr in der Lidice Galerie eröffnet, Tokajická 152, Lidice. 

Plakat

Autor: L. Hédlová